Think Fish or variations on a basic theme

Konzept / Choreografie Helene Weinzierl
Tanz / Choreografie Yuri Korec & Viviana Escalé (or: Emil Leeger)
Musik Oliver Stotz
Licht Design/Lichttechnik Peter Thalhamer
Fotos Peter Huber
Dauer ca. 25 Minuten  

Die beiden Tänzer zeigen wie unterschiedliche Interpretationen, konträre Auffassungen und Erfassungen ein und desselben Begriffs oder Themas, verschiedene Zugangsweisen und Standpunkte zu einer völlig absurden Form von Kommunikation führen.

Das Absurde findet seinen Höhepunkt durch die mit dem Nichtfunktionieren der Kommunikation in sich zusammenbrechenden, sich auflösenden Machtstrukturen.


Uraufführung
Festival Junge Künstler Bayreuth, 12./13. August 2006
Koproduktion
Festival Junge Künstler Bayreuth, KosmosTheater Wien, tanzimpulse Salzburg